Sicherstellung der Gewährleistungsansprüche

 

Es werden Planungs-, Montage- und Produktfehler sowie Minderleistungen während des gesamten Gewährleistungszeitraums einer  Solarstromanlage aufgedeckt. Das Ergebnis ermöglicht Anlagenbetreibern, vor Ablauf ihrer Garantieleistungen, Ansprüche an Hersteller und Installateure geltend machen zu können.

    • Kennlinienmessung ( bei Großanlagen definierte Stichprobe )
      • U-/ I- Kenlinienaufnahme der Modulstränge
    • Messung von Kurzschlussstrom, Leerlaufspannung, Peak-Leistung, Isolationswiderstand
    • Thermografieaufnahmen
      •  Aufnahme des gesamten PV-Generators
      • Detailaufnahme bei Auffälligkeiten aus der Anlagenaufnahme bzw. bei Auffälligkeiten bei den zuvor aufgenommenen Kennlinien.
      • Aufnahme aller weiteren elektrischen Baugruppen wie z.B. Wechselrichter, Anschlusskästen, Stecker, etc. um lose Kontakte aufzuspüren
    • Anlagenüberwachung
      • Test des Fehlermeldesystems
      • Auswertung der Betriebsdatenerfassung

 

TÜV_Radisch-Siebert

Joomla templates by Joomlashine